Pressemitteilung von aktion tier 16.04.2013

16.04.2013 20:45

Pressemitteilung von aktion tier 16.04.2013

P R E S S E M I T T E I L U N G
aktion tier – menschen für tiere e.V. und Stiftung Menschen für Tiere

`No Angels` Sandy Mölling hat erblindeter Ines Kilias jungen Labrador als zukünftigen Blindenhund übergeben

Berlin / Meißen, 16.04.2013. Heute hat Sandy Mölling, ehemalige Sängerin der bekannten Popband `No Angels` und aktion tier- Botschafterin, im Tierschutzcentrum Meißen den Labradorwelpen `Jago` an die erblindete Ines Kilias übergeben.

Die 25-Jährige Kilias leidet seit 7 Jahren an psychogener Blindheit, aufgrund derer sie nur noch zwischen hell und dunkel unterscheiden kann. Mario Assmann vom Tierschutzcentrum Meißen hatte vor Jahren einen Zeitungsbericht über Frau Kilias gelesen, das Ganze dann jedoch wieder vergessen. Bis vor einigen Tagen ein 3,5 Monate alter Labrador im Tierheim abgegeben wurde. Der kleine `Jago` stammt ursprünglich aus einer Hundezucht, die schon viele Begleithunde hervorgebracht hat. Beste genetische Voraussetzungen also, um ein guter Blindenhund zu werden, dachte sich Assmann und nahm Kontakt zu der sehbehinderten Frau auf. „Ines Kilias erzählte, dass ihr bisher jegliche behördliche Unterstützung bei der Anschaffung eines Blindenhundes versagt wurde und freute sich riesig, dass sie nun `Jago` als Geschenk von uns erhalten soll“, erzählt Mario Assmann vom Tierschutzcentrum Meißen.

Heute hat sich unsere Botschafterin Sandy Mölling mit Ines Kilias im Tierschutzcentrum Meißen getroffen und ihr ihren zukünftigen Blindenhund vorgestellt. Frau Kilias verfügt über Erfahrung mit Hunden und durfte den geimpften und gechipten `Jago` gleich mit nach Hause nehmen. Bis `Jago` seine geplante Ausbildung in einer speziellen Blindenführ- Hundeschule abgeschlossen hat, werden Frau Kilias und ihr Hund bei ihren Gassi-Runden von einer Bekannten begleitet.

Hier geht es zu den Fotos !

Zurück